Pull down to refresh...
zurück

Traditions-Hotel in Winterthur wechselt Besitzer

Das Hotel Wartmann beim Bahnhof Winterthur bekommt einen neuen Besitzer. Das Hotel wird von der Candrian Gruppe übernommen. Die Familie Wartmann hat das Hotel 125 Jahre lang geführt.

11.10.2018 / 14:54 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Das Hotel Wartmann in Winterthur (Bild: Screenshot Google Street View)

Das Hotel Wartmann in Winterthur (Bild: Screenshot Google Street View)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Per 1. Januar 2019 übernimmt das Zürcher Gastro-Unternehmen Candrian das Hotel Wartmann, wie der «Winterthurer Stadtanzeiger» berichtet. Alle bisherigen Mitarbeiter des Betriebs sollen auch nach dem Besitzerwechsel weiterarbeiten können. Der bisherige Geschäftsführer Rolf Wartmann bleibt im Verwaltungsrat der Hotel Wartmann AG.

1894 wurde der Betrieb von der Familie Wartman gegründet. Damals kaufte Emil Wartmann die Liegenschaft und eröffnete dort das Restaurant «Bahnhöfli». Emil Wartmann war der Urgrossvater des heutigen Geschäftsführers.

Die Candrian Gruppe ist eines der grössten Hotel- und Gastro-Unternehmen in der Schweiz. Derzeit betreibt sie 45 Restaurants und Hotels.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare