Pull down to refresh...
zurück

UKW-Verbreitung im Raum St.Gallen und Rorschach wird eingestellt

RADIO TOP bereitet die stufenweise Abschaltung des UKW-Netzes vor. In einem nächsten Schritt werden die Antennen im Raum St.Gallen und Rorschach vom Netz genommen. RADIO TOP bleibt weiterhin über DAB+ und über Internet empfangbar.

17.04.2024 / 08:28 / von: ast
Seite drucken Kommentare
1
UKW-Verbreitung im Raum St.Gallen und Rorschach wird eingestellt. (Bild: Admin.ch)

UKW-Verbreitung im Raum St.Gallen und Rorschach wird eingestellt. (Bild: Admin.ch)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Schweizer Radiobranche setzt den Bundesratsentscheid um, bis Ende 2026 die Verbreitung über UKW einzustellen. Das UKW-Netz wird bis dahin stufenweise abgestellt und zurückgebaut. RADIO TOP hat bereits in der Vergangenheit einzelne Sender eingestellt. Als nächstes wird der UKW-Empfang im Raum St.Gallen und Rorschacherberg folgen. Die Verantwortlichen der TOP-Medien setzen aber weiterhin auf die bewährte DAB+-Technologie und natürlich über die Verbreitung via Internet.

Im restlichen Sendegebiet bleibt RADIO TOP wie gewohnt über das UKW-Netz empfangbar. Eine nächste Abschaltung ist nach aktueller Planung für den Frühling 2025 vorgesehen. Spätestens Ende 2026 wird der Betrieb des UKW-Netzes in der gesamten Schweiz eingestellt.

Bereits heute wird lediglich noch ein Fünftel der Radionutzung per UKW konsumiert.

Beitrag erfassen

Clemi
am 19.04.2024 um 18:23
Dann muss ich im Auto auf andere Sender schalten!