Pull down to refresh...
zurück

Unbelehrbarer Wirt in Elsau kämpft weiter gegen Schliessung

Ein massnahmenkritischer Wirt hat sein Café in Elsau trotz Zwangsschliessung erneut geöffnet. Er hat es als Club für Ungeimpfte versucht – ohne Erfolg.

16.11.2021 / 07:07 / von: mco
Seite drucken Kommentare
1
Das Café Diexer ist erneut zwangsgeschlossen worden. (Archivbild: TOP-Medien)

Das Café Diexer ist erneut zwangsgeschlossen worden. (Archivbild: TOP-Medien)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Bereits im Frühling wurde das Café Diexer von der Polizei zwangsgeschlossen. Bereits damals hatte sich der Wirt gegen die Schliessung gewehrt und erneut geöffnet. Dies brachte ihm Anzeigen ein.

Wie der Landbote berichtet, hat der Wirt im letzten Monat erneut versucht, sein Café zu öffnen. Er hatte es als Club deklariert, der Geimpften und Personen mit Zertifikat keinen Einlass gewährt. Die Behörden haben das Café erneut geschlossen.

Beitrag erfassen

Meier
am 16.11.2021 um 09:01
Das ich einfach En RIIESE TUBEL.schicked de Wirt zrugg i siis Heimatland...Österreich?Deutschland? Sonstige Querulanten bruuched mir nöd