Pull down to refresh...
zurück

Unihockey-Superfinals in Winterthur

Die Superfinals in der Unihockey-Meisterschaft werden in der Winterthurer AXA Arena ausgetragen. Ein Match mit 8'000 Zuschauern in Kloten, wie ursprünglich geplant, ist wegen der Corona-Krise unmöglich.

23.02.2021 / 11:26 / von: pwa/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Superfinal findet nicht in Kloten, sondern in Winterthur statt. (Archivbild: KEYSTONE)

Der Superfinal findet nicht in Kloten, sondern in Winterthur statt. (Archivbild: KEYSTONE)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die beiden Superfinals in der NLA finden in Winterthur statt. Jener der Frauen ist für den 10. April geplant, jener der Männer ist noch nicht terminiert. Ursprünglich hätte die Meisterschaftsentscheidung vor rund 8000 Zuschauern in Kloten stattfinden sollen.

Angesichts der Beschränkungen wegen der Corona-Pandemie ist der Verband nach Winterthur ausgewichen. Dort finden auch jene Playoff-Partien statt, die ab dem 6. März wöchentlich am TV übertragen werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare