Pull down to refresh...
zurück

Verkehrsunfall in Winterthur: Eine Verletzte, Sachschaden und Feuerwehraufgebot

Am späten Samstagabend kollidierten auf der Kreuzung zwischen Seener- und Landvogt Waser-Strasse zwei Autos miteinander. Eine Person musste verletzt ins Spital gebracht werden, die Feuerwehr rückte aus.

05.05.2019 / 07:24 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall forderte eine Verletzte. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Der Unfall forderte eine Verletzte. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Der Unfall forderte eine Verletzte. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Der Unfall forderte eine Verletzte. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Wegen Flüssigkeiten auf der Strasse musste auch die Feuerwehr ausrücken. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Wegen Flüssigkeiten auf der Strasse musste auch die Feuerwehr ausrücken. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Wegen Flüssigkeiten auf der Strasse musste auch die Feuerwehr ausrücken. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

Wegen Flüssigkeiten auf der Strasse musste auch die Feuerwehr ausrücken. (Bild: Beat Kälin/brknews.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die beiden Autos kollidierten kurz vor 23:00 Uhr am Samstagabend auf der Kreuzung zwischen der Seener- und der Landvogt Waser-Strasse. Bei der Kollision wurde die Beifahrerin eines der Autofahrer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. 

Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten auf der Strasse musste die Berufsfeuerwehr Winterthur ausrücken, heisst es in einer Mitteilung der Stadtpolizei. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von rund 30'000 Franken.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare