Pull down to refresh...
zurück

Weiterer Schwede für Pfadi

Pfadi Winterthur bekommt erneut schwedischen Zuwachs. Der 25-jährige Kreisläufer Otto Lagerquist wird in Zukunft den Innenblock der Winterthurer stärken.

22.02.2021 / 16:58 / von: sda/asl
Seite drucken Kommentare
0
Lagerquist stösst mit einem Zweijahresvertrag vom schwedischen Spitzenklub HK Malmö zu den Winterthurern. (Bild: Pfadi Winterthur Handball/pd)

Lagerquist stösst mit einem Zweijahresvertrag vom schwedischen Spitzenklub HK Malmö zu den Winterthurern. (Bild: Pfadi Winterthur Handball/pd)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Pfadi Winterthur treibt die Kaderplanung für die nächste Saison weiter voran. Der derzeitige NLA-Leader vermeldet mit Otto Lagerquist einen zweiten Neuzugang aus Schweden. Der 2,01 m grosse 25-jährige Kreisläufer folgt seinem Landsmann Markus Sjöbrink nach Winterthur, wo er zusammen mit diesem künftig den Innenblock stärken soll. Lagerquist stösst mit einem Zweijahresvertrag vom schwedischen Spitzenklub HK Malmö zu den Winterthurern.

«Ich freue mich sehr darauf, in den nächsten zwei Jahren für Pfadi Winterthur zu spielen. Ich glaube, es ist ein großartiges Team für mich, um meine Entwicklung als Handballer fortzusetzen und passt gut zu meinen Ambitionen. Es ist ein guter Zeitpunkt für mich, den nächsten Schritt auf meiner Handballreise zu machen und ich freue mich darauf, mich dieser Mannschaft anzuschließen», wird der Handballer in der Medienmitteilung des Vereins zitiert.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare