Pull down to refresh...
zurück

Wildparkverein Bruderhaus feiert sein 20-jähriges Jubiläum

Im Winterthurer Eschenberg wird’s dieses Wochenende noch tierischer als ohnehin schon: Der Verein, der den Wildtierpark Bruderhaus betreut, feiert sein 20-jähriges Jubiläum.

17.06.2022 / 17:20 / von: evo/kwi
Seite drucken Kommentare
0
Die 82-jährige Ruth Werren ist seit 20 Jahren Präsidentin des Wildparkverein Bruderhaus. (Bild: TOP-Medien/Kevin Widmer)

Die 82-jährige Ruth Werren ist seit 20 Jahren Präsidentin des Wildparkverein Bruderhaus. (Bild: TOP-Medien/Kevin Widmer)

Luchse gehören zu den vielbestaunten Kreaturen im Wildtierpark. (Symbolbild: Pexels/David Selbert)

Luchse gehören zu den vielbestaunten Kreaturen im Wildtierpark. (Symbolbild: Pexels/David Selbert)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Wildparkverein Bruderhaus feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Der Park im Eschenbergwald bietet aber mehr als den Blick auf Tiere, die in ihrem natürlichen Habitat leben. Auch ein Waldlehrpfad, ein Geologie- und Vogellehrpfad gehören mit zum Angebot, das von Naturfreunden und Familien regelmässig genutzt wird. Gerade auch mit dem Spielplatz und dem Windel-Wander-Weg stellt der Park ein Programm für die Kleinsten zur Verfügung. Für Hungrige und Durstige gibt es zwei Rastplätze und ein Restaurant.

Anlässlich des Jubiläums finden am Wochenende zahlreiche Veranstaltungen im Park statt, darunter auch die Luchs- und Wolfsfütterung oder Infoveranstaltungen, die über Transport von Wildtieren, der Zukunft des Bruderhauses oder dem Berufsbild «Tierpfleger» informieren.

RADIO TOP hat die Präsidentin des Vereins, Ruth Werren, zum Interview getroffen.

audio

Beitrag erfassen

Keine Kommentare