Pull down to refresh...
zurück

Winterthur kann sich gegen Aarau nicht durchsetzen

Der FC Winterthur spielt beim FC Aarau ein 2:2 Unentschieden. Die Winterthurer gingen zweimal in Führung. Diese konnten Sie nicht bis zum Schluss durchsetzen.

29.11.2019 / 23:50 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die Winterthurer nehmen von Arau einen Punkt nach Hause. (Screenshot: Twitter/FC Aarau)

Die Winterthurer nehmen von Arau einen Punkt nach Hause. (Screenshot: Twitter/FC Aarau)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der 15. Minute schoss Luka Sliskovic den FC Winterthur zur ersten Führung. Doch bereits zehn Minuten später folgte der Gegentreffer. Die Winterthurer konnten durch Roman Buess kurz nach der Pause das 2:1 verbuchen. Aber auch dieses vernichteten die Aarauer nur wenig später wieder. Der FC Winterthur Spieler Sead Hajrovic zeigte sich nach dem Spiel unzufrieden, musste aber dennoch eingestehen: «Wir haben es versucht aber schlussendlich müssen wir zufrieden sein, dass wir im Brügglifeld immerhin einen Punkt geholt haben.»

Mit dem 2:2 auswärts gegen den FC Aarau sind die Winterthurer auf dem dritten Tabellenrang. Sieliegen drei Punkte hinter den Grasshoppers und nur einen vor dem FC Wil. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare