Pull down to refresh...
zurück

Winterthur schliesst nach Sieg zu Lausanne auf

Der FC Winterthur konnte in der Tabelle der Challenge League nach Punkten zum Tabellenzweiten Lausanne aufschliessen. Im Nachtragsspiel der 19. Runde siegten die Winterthurer gegen Schlusslicht Rapperswil-Jona dank einem frühen und einem späten Treffer 2:0.

20.02.2019 / 20:45 / von: mbu/sda
Seite drucken Kommentare
0
Winterthur empfängt den FC Rapperwil-Jona auf der Schützenwiese (Bild: Daniel Schmuki / RADIO TOP)

Winterthur empfängt den FC Rapperwil-Jona auf der Schützenwiese (Bild: Daniel Schmuki / RADIO TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Team von Ralf Loose tat sich vor heimischem Anhang gegen den Tabellenletzten schwerer, als der Saisonverlauf hatte vermuten lassen. Zwar brachte Routinier Luca Radice den FCW nach 13 Minuten standesgemäss durch seinen 3. Saisontreffer in Führung, auf einen zweiten Treffer mussten sich die 2700 Fans auf der Schützenwiese allerdings bis in die Schlussminuten gedulden. Taulant Seferi stellte den Sieg des Heimteams in der 89. Minute sicher.

Während Winterthur damit auch im dritten Saisonduell mit den St. Gallern siegreich blieb, wird die Lage für Rapperswil-Jonas Coach Urs Meier zusehendes prekär: Der letzte Sieg des FCRJ datiert vom September des vergangenen Jahres, seither kamen in zwölf Partien nur vier Punkte auf das Konto des Schlusslichts hinzu.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare