Pull down to refresh...
zurück

Winterthur wird mit Pflanzentrögen aufgepeppt

Die Stadt Winterthur wird in den nächsten Tagen etwas grüner. Riesige Pflanzentröge sollen von Stadtgrün in den nächsten Tagen an verschiedenen Standorten aufgestellt werden.

29.06.2020 / 09:00 / von: das/sda
Seite drucken Kommentare
1
Die Stadt Winterthur wird in den nächsten Tagen etwas grüner. (Bild: Stadt Winterthur)

Die Stadt Winterthur wird in den nächsten Tagen etwas grüner. (Bild: Stadt Winterthur)

Riesige Pflanzentröge sollen von Stadtgrün in den nächsten Tagen an verschiedenen Standorten aufgestellt werden. (Bild: Stadt Winterthur)

Riesige Pflanzentröge sollen von Stadtgrün in den nächsten Tagen an verschiedenen Standorten aufgestellt werden. (Bild: Stadt Winterthur)

1
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Pflanzentröge sollen an Orten stehen, wo mittelfristig keine definitive Gestaltung mit Bäumen, Sträuchern oder Rabatten möglich ist, schreibt die Stadt in einer Mitteilung.

Die fünfeckigen Behälter haben einen Durchmesser von rund zweieinhalb Metern und bieten gleichzeitig auch Sitzgelegenheiten an. Die Tröge wurden von einer lokalen Zimmerei und einer Schlosserei hergestellt. Auch das Holz selbst stammt von Winterthur.

Die ersten fünf Elemente werden am Montag bei der Minipitch-Anlage an der Johannes-Beugger-Strasse in Wülflingen aufgestellt. Weitere Exemplare kommen beim Parkband Neuhegi zum Einsatz.

Sofern die Prototypen die Erwartungen erfüllen und auf ein positives Echo aus der Bevölkerung stossen, werde das Projekt in den kommenden Jahren ausgeweitet.

Wozu die Grünelemente aufgestellt wurden und wie sie bei der Bevölkerung ankommen im Beitrag von TELE TOP:

video

Beitrag erfassen

Marianne Raes
am 30.06.2020 um 09:45
Findi super. Nur leider sehr schwach, dass die Stadt vor ein paar Jahren die Sitzbänkli abmontieren liess wegen finanziellen Engpässen.. und jetzt so Supergrünkisten mit Sitzbänkli - wunderschön - wie soll man das verstehen?