Pull down to refresh...
zurück

Winterthurer Polizei stellt Champagner-Dieb

Ein 44-jähriger Rumäne hat am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen seinen Einkaufswagen mit Softgetränken, Lebensmitteln und einem Dutzend Champagnerflaschen gefüllt - und den Laden ohne zu zahlen verlassen. Die Polizei stellte ihn unweit des Tatorts.

25.11.2021 / 15:07 / von: sda/jgu
Seite drucken Kommentare
0
Ein 44-Jähriger stahl am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen Softgetränke, Lebensmittel und Champagner im Wert von rund 1000 Franken. (Symbolbild: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)

Ein 44-Jähriger stahl am Mittwoch in Winterthur-Wülflingen Softgetränke, Lebensmittel und Champagner im Wert von rund 1000 Franken. (Symbolbild: KEYSTONE/STEFFEN SCHMIDT)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Deliktsumme beläuft sich auf rund 1000 Franken, wie die Winterthurer Stadtpolizei am Donnerstag mitteilte. Die Polizei war zuvor vom Geschäftsführer des Supermarkts alarmiert worden, er habe einen Ladendieb gestellt, der nun flüchten wolle.

Beim beschriebenen Vorfall kam es zwischen dem Ladenpersonal und dem mutmasslichen Ladendieb offenbar zu einer tätlichen Auseinandersetzung, als dieser flüchten wollte.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeuginnen und Zeugen:

Personen, die Angaben zum beschriebenen Vorfall machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur (Telefon 052 267 51 52) zu melden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare