Pull down to refresh...
zurück

Winterthurer Schule trägt olympische Ringe

Der Talent-Campus Winterthur erhält von Swiss Olympic das Label «Partner School». Auf dem WIN4 Areal am Deutweg halten somit die olympischen Ringe Einzug.

23.09.2019 / 13:10 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Die Übergabe des Labels an die Schule übernahm Jürg Stahl, der Präsident von Swiss Olympic. (Bild: Paddy Kälin, Schulleitung Talent-Campus Winterthur)

Die Übergabe des Labels an die Schule übernahm Jürg Stahl, der Präsident von Swiss Olympic. (Bild: Paddy Kälin, Schulleitung Talent-Campus Winterthur)

Das Label wird seit 2005 vergeben. (Logo: SBW Haus des Lernens AG)

Das Label wird seit 2005 vergeben. (Logo: SBW Haus des Lernens AG)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Swiss Olympic engagiert sich für die Vereinbarkeit von Schule und Sport. Deshalb vergibt der Dachverband des Schweizer Sportes seit mittlerweile 15 Jahren Qualitätslabels an Bildungsinstitutionen, die sich durch eine sportfreundliche Grundhaltung und ein flexibles Schulmodell auszeichnen.

Als eine von nur 52 Schulen erhielt nun der Talent-Campus Winterthur offiziell das Label «Swiss Olympic Partner School». Das erfülle die Schule mit grossen Stolz, sagt der Schulleiter Paddy Källin. 

Die Anerkennung «Swiss Olympic Partner School» gilt bis August 2023. 

Am Montagmorgen erfolgte in Anwesenheit der aktuell rund 90 Jugendlichen, die das Angebot des Talent-Campus Winterthur besuchen, die feierliche Übergabe des Labels. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare