Pull down to refresh...
zurück

WM-Bronze für die Waibel-Brüder: Die Pfungemer Radballer werden von ihrem Heimatdorf empfangen

Nach ihrem Erfolg an der WM in Belgien werden Severin und Benjamin Waibel feierlich in Pfungen empfangen. Die beiden haben beim Spiel um den dritten Platz gegen den Gastgeber Kanton gewonnen. Mittlerweile freuen sie sich über den Podestplatz. Unmittelbar nach ihrem Sieg hat dies aber noch anders ausgesehen.

18.11.2022 / 17:58 / von: sha
Seite drucken Kommentare
0

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Beitrag von TELE TOP sprechen die Brüder über ihren Bronze-Sieg und was ihnen die Pfungemer-Fans bedeuten:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare