Pull down to refresh...
zurück

Zeugen gesucht nach Unfall beim Zwingliplatz

Am frühen Sonntagmorgen ist in Winterthur ein Taxifahrer verunfallt. Der Mann musste ausweichen, weil ihm ein unbekanntes Fahrzeug den Vortritt verweigerte. Sein Taxi knallte in ein Lichtsignal. Die Polizei sucht Zeugen.

02.12.2018 / 14:19 / von: tvo
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall ereignete sich auf der Tösstalstrasse beim Zwingliplatz stadtauswärts. (Bild: Screenshot Google Maps)

Der Unfall ereignete sich auf der Tösstalstrasse beim Zwingliplatz stadtauswärts. (Bild: Screenshot Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Um 6:00 Uhr am Sonntagmorgen hat ein Taxichauffeur auf der Tösstalstrasse in Winterthur auf Höhe des Zwingliplatzes die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und ist in der Folge in ein Lichtsignal geknallt. Der Taxifahrer musste nach links ausweichen, weil ihm ein unbekanntes, dunkles Fahrzeug den Vortritt nahm, wie die Stadtpolizei Winterthur schreibt. 

Am Taxi sowie am Lichtsignal entstand ein Sachschaden von rund 20'000 Franken. Der Fahrer des unbekannten Fahrzeugs entfernte sich von der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen. 

Wer den Unfallhergang beobachtet hat oder Angaben machen kann zum Fahrer des unbekannten Personenwagens, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei Winterthur unter der Telefonnummer 052 267 51 51 zu melden. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare