Pull down to refresh...
zurück

25 Jahre keine offene Drogenszene mehr

Die Stadt Zürich setzte am 14. Februar 1995 der offenen Drogenszene ein Ende. Die Dorgenszene am Letten war damals die gösste Europas.

14.02.2020 / 19:25 / von: vka
Seite drucken Kommentare
0
Katharina Prelicz beschreibt, wie der Letten vor 25 Jahren ausgesehen hat. (Screenshot: TELE TOP)

Katharina Prelicz beschreibt, wie der Letten vor 25 Jahren ausgesehen hat. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nationalrätin Katharina Prelicz erinnert sich noch gut. Sie war damals im Gemeinderat von Zürich und kämpfte für eine vernünftige Lösung. Denn so wie es am Letten war konnte es nicht weiter gehen. «Es war grauenvoll, die Abhängigen lebten im Dreck», sagt Prelicz.

Die grösste Drogenszene Europas versammelte sich täglich im Lettenareal. Bis vor 25 Jahren wurde dies von den Behörden geduldet.

Im Beitrag von TELE TOP erinnert sich Nationalrätin Katharina Prelicz an die offene Drogenszene:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare