Pull down to refresh...
zurück

Akrobat im Zirkus Knie während Vorstellung abgestürzt

Am Samstagabend ist es während einer Vorstellung des Zirkus Knie zu einem Unfall gekommen. Ein Luftseilartist ist mitten einer Nummer abgestürzt. Wie schwer seine Verletzungen sind ist unklar.

24.10.2020 / 19:26 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
In der Manege des Zirkus Knie ist es zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild: KYSTONE/MELANIE DUCHENE)

In der Manege des Zirkus Knie ist es zu einem Unfall gekommen. (Symbolbild: KYSTONE/MELANIE DUCHENE)

Ein Akrobat ist während einer Nummer abgestürzt. (Bild: Knie.ch)

Ein Akrobat ist während einer Nummer abgestürzt. (Bild: Knie.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Luftseilartist ist im Zirkus Knie am Samstagabend während einer Nummer abgestürzt. Als der Mann langsam zu Boden gelassen wurde, ist es zum Unfall gekommen. Das zeigt eine Leservideo, das «20 Minuten» online gestellt hat. Der Akrobat ist nach dem Absturz selbstständig wieder aufgestanden.

Nach einer Pause hat der Zirkus die Besucher im Zelt mit einer Durchsage beruhigt. Dem Akrobaten gehe es gut. Er habe sich nur leicht verletzt, hiess es. Er werde bereits durch einen Arzt untersucht. Er habe viel Glück im Unglück gehabt.

Der Zirkus Knie hat seine Zelte auf dem Zürcher Sechseläutenplatz aufgeschlagen. Dort spielt er noch bis am 4. November. Anschliessend zieht der Zirkus Knie weiter nach St.Gallen.  

Beitrag erfassen

Keine Kommentare