Pull down to refresh...
zurück

Auto ging auf Autobahneinfahrt in Aathal in Flammen auf

Auf der Autobahneinfahrt in Aathal ZH ist ein Auto in Brand geraten. Die Oberlandautobahn zwischen Uster-Nord und Uster-Ost musste am Dienstagnachmittag in beiden Richtungen mehrere Stunden gesperrt werden. Verletzt wurde niemand.

14.05.2019 / 16:58 / von: sbr/meg
Seite drucken Kommentare
0
Beim Autobrand wurde niemand verletzt. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Beim Autobrand wurde niemand verletzt. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das Auto ist am Dienstagnachmittag nach 16 Uhr in Brand geraten, teilt die Kantonspolizei Zürich gegenüber RADIO TOP mit. Der Autofahrer konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen und hat anschliessend die Polizei informiert. Verletzt wurde der Mann nicht.

Wegen des Feuers war die Oberlandautobahn zwischen Uster-Nord und Uster-Ost ist in beiden Richtungen bis in den Abend hinein gesperrt. Der Verkehr wurde grossräumig umgeleitet. Es kam rund um Uster zu erheblichen Verzögerungen im Abendverkehr.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare