Pull down to refresh...
zurück

Bewaffneter Mann überfällt in Wettswil am Albis Volg

Ein bewaffneter Mann hat am frühen Samstagmorgen in Wettswil am Albis den Volg überfallen und erbeutete sich Bargeld. Mit mehreren tausend Franken ist er dann geflüchtet.

09.02.2019 / 15:55 / von: eob
Seite drucken Kommentare
0
Die Aufnahme des Täters mit der Sicherheitskamera. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Die Aufnahme des Täters mit der Sicherheitskamera. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein maskierter Mann betrat kurz vor 7 Uhr in den Volg in Wettswil. Er bedrohte mit einer Pistole die beiden Verkäuferinnen im Geschäft und forderte Geld. Mit mehreren tausend Franken verliess er dann den Laden und flüchtete zu Fuss Richtung Stallikon. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei konnte den Täter nicht ausfindig machen und sucht Zeugen. Der Täter soll circa 1.80 Meter gross und schlank sein. Zudem trug er dunkle Jeanshosen, ein dunkelgraues Oberteil mit Kapuze und hellgrauen Ärmeln. Seine Schuhe waren dunkel und er trug ausserdem eine auffällige Brille.

Zeugenaufruf: Personen, die Beobachtungen im Zusammenhang mit dem Raubüberfall gemacht haben oder Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Tel 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare