Pull down to refresh...
zurück

Bewaffneter Unbekannter überfällt Dielsdorfer Tankstelle

Ein bewaffneter Mann hat am Montagabend in Dielsdorf ZH eine Tankstelle überfallen und Bargeld erbeutet. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

20.10.2020 / 10:17 / von: mle
Seite drucken Kommentare
0
Die Kantonspolizei Zürich hat einen mutmasslichen Drogenhändler festgenommen. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

Die Kantonspolizei Zürich hat einen mutmasslichen Drogenhändler festgenommen. (Symbolbild: KEYSTONE/GAETAN BALLY)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 21:30 Uhr betrat ein maskierter Mann den Tankstelleshop an der Wehntalerstrasse in Dielsdorf ZH. Die anwesenden Angestellten bedrohte er mit einer Faustfeuerwaffe und forderte Bargeld. Mit einer Beute von mehreren hundert Franken flüchtete der Täter zu Fuss Richtung Steinmaur. Wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag schreibt, blieb die Fahndung bislang erfolglos.

Signalement des Täters: Der Mann dürfte ungefähr 185 cm gross sein, zwischen 18 und 25 Jahre alt und schwarz gekleidet. Sein Gesicht verhüllte eine Maske. Er sprach Schweizerdeutsch.

Zeugenaufruf: Personen, welche in diesem Zusammenhang Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Polizeistation Dielsdorf, Telefon 044 854 80 20, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare