Pull down to refresh...
zurück

Brandopfer von Bauma: «Wir werden alles wieder aufbauen»

Nach dem Grossbrand in Bauma, bei dem ein ganzer Weiler abgebrannt ist, sind zahlreiche Spenden eingegangen. Die ehemaligen Bewohner zeigen sich gerührt über die grosse Solidarität und planen für die Zukunft.

19.02.2020 / 19:16 / von: nhe
Seite drucken Kommentare
0
Remo Frauchiger will sein zu Hause neu aufbauen. (Screenshot: TELE TOP)

Remo Frauchiger will sein zu Hause neu aufbauen. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In einer Stunde das ganze Zuhause zu verlieren. Das, wurde vor gut einer Woche für mehrere Personen Realität, als es in Bauma gebrannt hat. Noch immer, sieht es vor Ort trostlos aus.

Zu den Betroffenen gehört auch Remo Frauchiger, der vorher auf dem Hof gewohnt hat. Neun Tage nach dem Brand erzählt er und der Gemeindepräsident von Bauma, Andreas Sudler, wie die Situation zur Zeit aussieht.

Im Beitrag von TELE TOP besucht Remo Frauchiger die Trümmer des Brandes:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare