Pull down to refresh...
zurück

Bub verletzt sich bei Velounfall schwer

Ein 13-Jähriger ist am Mittwochabend in Grüningen mit seinem Mountainbike quer feldein über eine Wiese gefahren. Bei einer Böschung stürzte er und verletzte sich schwer am Kopf.

12.09.2019 / 06:15 / von: swd
Seite drucken Kommentare
0
Der 13-Jährige wurde mit dem Helikopter ins Kinderspital geflogen. (Symbolbild: pixabay.com/markusspiske)

Der 13-Jährige wurde mit dem Helikopter ins Kinderspital geflogen. (Symbolbild: pixabay.com/markusspiske)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Nach bisherigen Erkenntnissen wollte der Bub via eine kleine, steile Böschung und den angrenzenden Feldweg auf die gegenüberliegende Wiese gelangen, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Dabei verunfallte er im Bereich der Böschung. Der 13-Jährige verletzte sich schwer am Kopf und musste nach der Erstversorgung durch einen Notfallarzt und ein Rettungsteam des Spitals Wetzikon mit der Rega ins Kinderspital geflogen werden. Der genaue Unfallhergang ist bisher unklar.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare