Pull down to refresh...
zurück

Spezielle Premiere zum 50-Jahr-Jubiläum des Theater Kanton Zürich

Das Theater Kanton Zürich wurde vor 50 Jahren gegründet und feiert nun die zweite Jubiläumsspielzeit. Am Mittwochabend feierte das Ensemble mit «Der zerbrochene Krug» von Heinrich von Kleist Premiere im Theater Winterthur.

28.10.2021 / 20:02 / von: cst/mle
Seite drucken Kommentare
0
Im Jahr 1971 wurde «Der zerbrochene Krug» bei der ersten Aufführung des Theaters gezeigt. Darum ist es auch kein Zufall, dass genau dieses Werk zum Jubiläum präsentiert wird. (Bild: Screenshot TELE TOP)

Im Jahr 1971 wurde «Der zerbrochene Krug» bei der ersten Aufführung des Theaters gezeigt. Darum ist es auch kein Zufall, dass genau dieses Werk zum Jubiläum präsentiert wird. (Bild: Screenshot TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit 50 Jahren gibt es das Theater Kanton Zürich. Im Jahr 1971 wurde «Der zerbrochene Krug» bei der ersten Aufführung des Theaters gezeigt. Darum ist es auch kein Zufall, dass genau dieses Werk zum Jubiläum präsentiert wird.

Das spezielle am Theater Kanton Zürich ist, dass das Ensemble fest ist. Das heisst, die Schauspielenden spielen eine ganze Spielzeit zusammen. Beim Theater Kanton Zürich sind dies acht Personen. Ebenfalls speziell ist, dass das Theater nicht fix an einem Standort ist, sondern an verschiedenen Orten gastiert.

Seit der Gründung vor einem halben Jahrhundert hat sich viel verändert. Die Befürchtung war da, dass durch die besseren ÖV-Anbindungen der Gemeinden die Nachfrage nach einem mobilen Theater sinke, sagt der Intendant Rüdiger Burbach. Dies sei aber nicht der Fall. Für die Besuchenden sei wichtig, dass sie den Abend mit Personen verbringen können, die sie aus ihrem Dorf kennen.

TELE TOP war bei der Premiere mit dabei:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare