Pull down to refresh...
zurück

Dem Biber auf der Spur

Im Kanton Zürich breitet sich der Biber immer mehr aus. Dreimal mehr Biber leben heute im Kanton als vor 12 Jahren. Auch im Mülliweiher in Steinmaur ist eine Biberfamilie zu Hause. Jürg Zinggeler von der Fischerei- und Jagdverwaltung zeigt die Biberspuren vor Ort.

09.08.2020 / 14:06 / von: nst/msc/mst
Seite drucken Kommentare
0
Rund 480 Biber leben im Kanton Zürich, rund drei Mal mehr als noch vor 12 Jahren. (Bild: KEYSTONE/DPA/A3724/_FELIX HEYDER)

Rund 480 Biber leben im Kanton Zürich, rund drei Mal mehr als noch vor 12 Jahren. (Bild: KEYSTONE/DPA/A3724/_FELIX HEYDER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Mülliweiher in Steinmauren lebt eine Biberfamilie. Das zeigen die Spuren der Nager eindeutig. Angeknabberte Baumstämme und Fussspuren sind für Jürg Zinggeler von der Fischerei und Jagdverwaltung des Kontons Zürich ein klares Zeichen. Er beobachtet die Biber genau.

Ende Juli veröffentlichte der Kanton Zürich die neuen Zahlen aus seinem Biber-Monitoring. Für die Erhebung suchten Freiwillige zum ersten Mal alle 1000 Gewässer-Kilometer im Kanton nach Biberspuren ab. Frass- und Fällplätze sowie Bauten lassen darauf schliessen, dass im Kanton rund 480 Biber leben. Die Tiere verteilen sich auf 135 Reviere.

Jürg Zinggeler zeigt im Beitrag von TELE TOP, wo der Biber aufzuspüren ist:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare