Pull down to refresh...
zurück

«Die Buslinie 818 in Uster soll eingestellt werden»

Eine Buslinie in Uster sorgt momentan für Ärger. Weil die Linie 818, welche vom Bahnhof Uster zum Hallenbad fährt, wegen der Coronavirus-Massnahmen praktisch immer leer sei, fordert der Gemeinderat Paul Stopper, dass die Linie ab sofort eingestellt wird.

 

 

04.04.2020 / 17:55 / von: cob
Seite drucken Kommentare
0
Der Ustemer Gemeinderat Paul Stopper stört sich an der Buslinie 818. (Bild: TELE TOP)

Der Ustemer Gemeinderat Paul Stopper stört sich an der Buslinie 818. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Obwohl die Strecke fast gar nicht genutzt wird und das Hallenbad momentan sowieso geschlossen ist, sieht der Stadtrat keinen Anlass den Fahrplan zu ändern. Gerade in einer Krisensituation wie der aktuellen, sei es wichtig, dass der Staat sein Grundangebote soweit als möglich aufrechterhält, so die Stadt Uster.

Mit dieser Antwort ist der Gemeinderat Paul Stopper von der Partei Bürgernahe Politik Uster BPU aber nicht zufrieden. Die Buslinie 818 transportiere nichts als Luft. Deshalb sei sie überflüssig.

Im Interview mit TELE TOP erklärt Paul Stopper, wieso die Buslinie 818 in Uster unnötig ist.

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare