Pull down to refresh...
zurück

Die Klimakrise soll zum obligatorischen Studienfach werden

Die Organisatoren der Zürcher Klimastreiks nehmen die Hochschulen in die Pflicht. Dafür haben sie ein Dossier mit Forderungen zusammengestellt. Diese sollen Ende Woche unter anderem an die Universität Zürich übergeben werden.

08.10.2019 / 22:04 / von: abl
Seite drucken Kommentare
0
Die Hochschulen im Raum Zürich sollen grüner werden. (Bild: www.klimastreikzh.ch)

Die Hochschulen im Raum Zürich sollen grüner werden. (Bild: www.klimastreikzh.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Auf der Liste der Klimastreik-Organisatoren stehen neben der Universität Zürich auch die Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW), die ETH Zürich oder die Pädagogische Hochschule (PHZH).

Die Hochschulen sollen beispielsweise den Klimanotstand ausrufen und die Klimakrise zum festen Bestandteil des Schulstoffs machen - unabhängig vom gewählten Studiengang.

Ausserdem sollen die gesamten Campusareale alleine mit erneuerbaren Energien betrieben werden.

Am Freitag sollen die Forderungen offiziell an die Hochschulen übergeben werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare