Pull down to refresh...
zurück

E-Bike-Fahrer in Humlikon tödlich verunglückt

Auf der Hauptstrasse zwischen Henggart und Humlikon ist es zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein 75-jähriger Fahrer eines E-Bikes wurde von einem Auto erfasst. Er verstarb noch auf der Unfallstelle.

04.04.2020 / 11:33 / von: psc
Seite drucken Kommentare
0
TOP Reporter
Ein Velofahrer hat sich bei einem Unfall bei Henggart schwer verletzt. (Symbolbild: Kantonspolizei Zürich)

Ein Velofahrer hat sich bei einem Unfall bei Henggart schwer verletzt. (Symbolbild: Kantonspolizei Zürich)

Die Hauptstrasse zwischen Henggart und Andelfingen ist wegen des Unfalls gesperrt. (Screenshot: googel.maps)

Die Hauptstrasse zwischen Henggart und Andelfingen ist wegen des Unfalls gesperrt. (Screenshot: googel.maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

 

Ein 75-jähriger Elektrovelo-Fahrer ist beim Zusammenprall mit einem Auto am Samstag in Humlikon ZH ums Leben gekommen. Die Kantonspolizei Zürich hat eine entsprechende Meldung eines TOP REPORTERS bestätigt. Die Autofahrerin befand sich vor dem Unfall hinter dem Zweiradfahrer. Warum es anschliessend zu einer Kollision kam, ist noch unklar.

Der Velofahrer war am Morgen in Richtung Andelfingen unterwegs. Bei einer Einmündung kam es demnach zur Kollision mit dem Auto einer 33-jährigen Lenkerin.

Der Mann starb trotz sofortiger Rettungsmassnahmen auf der Unfallstelle. Die Automobilistin blieb unverletzt. Wegen des Unfalls wurde der entsprechende Strassenabschnitt für rund drei Stunden gesperrt.

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare