Pull down to refresh...
zurück

Eglisauer Firma verkauft Kultgetränk nach Dubai

Die Eglisauer Firma Vivi-Kola hat einen Exportauftrag an Land gezogen. In den nächsten Tagen dürften die ersten 10'000 Flaschen nach Dubai verschifft werden.

20.04.2019 / 18:54 / von: rme/vka
Seite drucken Kommentare
0
Die Eglisauer Firma Vivi-Kola kann in den nächsten Tagen die ersten 10'000 Flaschen nach Dubai liefern. (Screenshot: TELE TOP)

Die Eglisauer Firma Vivi-Kola kann in den nächsten Tagen die ersten 10'000 Flaschen nach Dubai liefern. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Seit 2010 ist Vivi-Kola wieder auf dem Markt und wird immer beliebter. Wie der Geschäftsführer Camilo Antezana sagt, sei die Nachfrage nicht nur in der Schweiz gross, sondern auch im Mittleren Osten. Im letzten Jahr wurden 1,7 Millionen Flaschen verkauft, 2019 rechnet die Eglisauer Firma mit 2 Millionen.

Wie die Zeitung «Schweiz am Wochenende» berichtet, dürften die ersten 10'000 Flaschen bald nach Dubai verschifft werden. Dort werden sie in gehobenen Restaurants angeboten.

Was sich die Firma aus dem Zürcher Unterland von diesem Export-Coup verspricht, im Beitrag von TELE TOP:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare