Pull down to refresh...
zurück

Ein freundlicher Wettkampf unter Hundeführern

Jedes Jahr veranstalten die Hundeführer der Kantonspolizei Zürich einen Wettkampf. In Gruppen von fünf bis sechs Personen müssen sie, zusammen mit ihren vierbeinigen Kameraden, Aufgaben erledigen.

10.12.2019 / 19:06 / von: lny
Seite drucken Kommentare
0
Die Kantonspolizei Zürich veranstaltet jedes Jahr einen Wettkampf unter den Hundehaltern. (Screenshot: TELE TOP/Mattia Jutzeler)

Die Kantonspolizei Zürich veranstaltet jedes Jahr einen Wettkampf unter den Hundehaltern. (Screenshot: TELE TOP/Mattia Jutzeler)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Mit dem Gummiboot übers Wasser und mit vollen Elan durch den Hindernis-Parkour. Am traditionellen Jahresrapport der Kantonspolizei Zürich steht für die Polizeihunde und ihre Herrchen vor allem der Spass im Vordergrund. Trotzdem geht es bei jeder Aufgabe um Punkte und es gibt am Ende sogar eine Rangliste.

Der Wettkampf soll den Zusammenhalt zwischen Polizist und Hund fördern und das Duo vor neue Herausforderungen stellen.

TELE TOP hat die Vierbeiner und ihre Herrchen mit der Kamera begleitet:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare