Pull down to refresh...
zurück

Eingebrochener Flugverkehr reisst Loch in Klotener Kasse

Die Corona-Pandemie macht auch vor der Klotener Stadtkasse nicht halt. Anstatt dem budgetierten Überschuss von 1.7 Millionen Franken resultier ein Minus von fast 21 Millionen Franken. Grund dafür ist unter anderem der eingebrochene Flugverkehr.

08.04.2021 / 07:28 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Weil die Flugzeuge am Boden blieben, ging auch das Ergebnis der Stadt in den Keller. (Symbolbild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

Weil die Flugzeuge am Boden blieben, ging auch das Ergebnis der Stadt in den Keller. (Symbolbild: KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Stadt Kloten macht eine Bruchlandung mitten in die roten Zahlen. In der Jahresrechnung 2020 der Stadt stehen einem Gesamtaufwand von 177,1 Millionen Franken Erträge von 156,2 Millionen Franken gegenüber. Damit schliesst die Rechnung mit einem Minus von 20,9 Millionen Franken ab. Dies teilt die Stadt Kloten am Donnerstag mit.

Im Ergebnis enthalten sei eine Einlage in die finanzpolitischen Reserven von zehn Millionen Franken, weil diese gemäss Gemeindegesetz unabhängig vom Ergebnis getätigt werden muss, wenn sie budgetiert war.

Ebenfalls ein Grund für das Loch in der Kasse sind die eingebrochenen Steuereinnahmen bei juristischen Personen. Dies sei vor allem auf den eingebrochenen Flugverkehr aufgrund der Corona-Pandemie zurückzuführen. Unter dem Strich resultierte bei den Gemeindesteuern ein gegenüber dem Budget um rund 22,7 Millionen Franken schlechterer Saldo.

Weitere wesentliche Mehraufwände gab es aufgrund der ausbezahlten Corona-Nothilfegelder an ortsansässige Vereine und KMU, durch höhere Abschreibungen sowie im Bereich der Sonderschulung und bei der Pflegefinanzierung. Entlastend wirkte sich die Verschiebung von Projekten in der Informatik und die geringeren Kosten bei der Sozialhilfe und der Volksschule aus.

Die finanzielle Krise werde die Stadt durch den Wegfall der Steuereinnahmen der grössten Steuerzahler lange beschäftigen und die Verschuldung werde stark ansteigen, heisst es in der Mitteilung weiter. Aus diesen Gründen hat der Stadtrat bereits 2020 eine Leistungsüberprüfung in Auftrag gegeben und am 23. März 2021 die entsprechenden Aufträge zur Verbesserung der Erfolgsrechnung erteilt.

Im Interview mit TELE TOP spricht der Finanzvorsteher von Kloten über die Abhängigkeit der Stadt vom Flughafen:

Video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare