Pull down to refresh...
zurück

Fehlender Schlüssel verlängert Stromausfall am Flughafen Zürich

Das Elektrizitätswerk der Stadt Zürich hat mit einem Stromausfall am Flughafen zu kämpfen gehabt. Das Problem konnte behoben werden. Es kam jedoch wegen eines fehlenden Schlüssels zu Verzögerungen. Im öffentlichen Verkehr sorgte dies für Verspätungen und Ausfällen.

11.07.2020 / 15:36 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Bei den Tramlinien 10 und 12 kommt es wegen des Stromausfalls zu Streckenunterbrüchen. (Bild: flughafen-zuerich.ch)

Bei den Tramlinien 10 und 12 kommt es wegen des Stromausfalls zu Streckenunterbrüchen. (Bild: flughafen-zuerich.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Flughafen Zürich hat ein Stromausfall seit mehreren Stunden für ein kleines Verkehrschaos gesorgt. Mehrere Linien der Verkehrsbetriebe Zürich (VBZ) sind ausgefallen oder hatten mit Verspätungen zu kämpfen. So war beispielsweise die Strecke zwischen Glattpark und Zürich Flughafen/Fracht für die Tramlinien 10 und 12 in beiden Richtungen gesperrt. Es verkehrten Ersatzbusse von Auzelg bis Glattpark. Weiter fuhren auch die Busse der Linie 303 in unregelmässigen Zeitabständen.

Die Elektrizitätswerke Zürich (EWZ) haben das Problem mittlerweile entdeckt und behoben, wie Thomas Jeiziner, Mediensprecher der EWZ gegenüber RADIO TOP bestätigt: Ein Gleichstromrichter hat den Stromausfall ausgelöst. Dieser wandelt de Wechselstrom in Gleichstrom um. Gleich anschliessend stand aber das nächste Problem an, sagt Jeiziner weiter: «Unsere Leute sind wegen eines fehlenden Schlüssels nicht in den entsprechenden Raum gekommen, um das Problem zu beheben.» Dieser ist wenig später aber aufgetaucht, sodass der Stromausfall behoben werden konnte. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare