Pull down to refresh...
zurück

Flurbrand am Rheinfall

Beim Rheinfall brannte am Mittwochmittag ein Gelände unterhalb des Schloss Laufen (Gemeinde Laufen-Uhwiesen). Der Brand konnte gelöscht werden. Das schwierige Gelände stellte dabei eine Herausforderung dar.

11.08.2022 / 06:53 / von: kwi
Seite drucken Kommentare
0
Unterhalb des Schloss Laufen brannte am Mittwoch ein Flurstück. (Bild: BRK News)

Unterhalb des Schloss Laufen brannte am Mittwoch ein Flurstück. (Bild: BRK News)

Die Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen. Das schwierige Gelände stellte dabei eine Herausforderung dar. (Bild: BRK News)

Die Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen. Das schwierige Gelände stellte dabei eine Herausforderung dar. (Bild: BRK News)

Für den Löscheinsatz mussten einzelne Bereiche um den Brandplatz für die Touristen gesperrt werden. (Bild: BRK News)

Für den Löscheinsatz mussten einzelne Bereiche um den Brandplatz für die Touristen gesperrt werden. (Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Mittwoch ist auf der Zürcher Seite des Rheinfalls ein Brand ausgebrochen. Der Einsatzzentrale von Schutz & Rettung Zürich wurde um 13 Uhr Rauch beim Schloss Laufen gemeldet. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte unterhalb des Schlosses im steilen Gelände einen Flurbrand fest. Die Feuerwehr konnte den Brand bekämpfen. Das schwierige Gelände stellte dabei eine Herausforderung dar. Um weitere Glutnester ausfindig zu machen, wurde der Polizeihelikopter der Kantonspolizei Zürich, der gerade auf einem Trainingsflug war, eingesetzt. Für den Löscheinsatz mussten einzelne Bereiche um den Brandplatz für die Touristen gesperrt werden.

Die Brandursache ist derzeit unklar. Ein Zusammenhang mit der Trockenheit könne nicht ausgeschlossen werden, sagt die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von BRK News. Der entstandene Schaden könne nicht beziffert werden. Verletzt wurde niemand.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare