Pull down to refresh...
zurück

Füglister wegen Dopings vorübergehend gesperrt

Jeffrey Füglister vom EHC Kloten ist wegen einem mutmasslichen Dopingvergehen vorübergehend gesperrt. Der EHC Kloten wartet nun das Urteil ab.

07.09.2021 / 11:28 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Jeffrey Füglister ist vorübergehend suspendiert. (Screenshot: Youtube.com/MySports)

Jeffrey Füglister ist vorübergehend suspendiert. (Screenshot: Youtube.com/MySports)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Jeffrey Füglister, Spieler des EHC Kloten, ist aufgrund einer Dopingprobe im letzten April durch Anti Doping Schweiz vorübergehen suspendiert worden und nimmt nicht am Spiel- oder Trainingsbetrieb der 1. Mannschaft teil. Dies teilt der EHC Kloten am Dienstag mit. Die Klotemer wartet nun das abschliessende Urteil ab und werden weiter informieren.

EHC Kloten CEO Pascal Signer nimmt seinen Spieler in Schutz: «Jeffrey hat in dieser Angelegenheit immer sehr offen und transparent mit uns kommuniziert. Aufgrund der Reglemente und bis wir ein abschliessendes Urteil haben, ist Füglister vorübergehend suspendiert. Der EHC Kloten distanziert sich ganz klar vom Doping im Sport oder die Einnahme von verbotenen Substanzen und wartet nun das Urteil ab.»

Alexei Dostoinov per sofort zum EHC Kloten

Weiter teilt der Club mit, dass er den Stürmer Alexei Dostoinov per sofort verpflichtet hat. Der Vertrag wurde für die nächsten zwei Saisons bei den Flughafenstädtern unterschrieben. Der 32-jährige begann seine Juniorenzeit bereits in der Schweiz und hat zwischenzeitlich in Amerika, Kanada und Russland gespielt. Die letzten vier Saisons lief der Russe mit schweizer Lizenz für die SCL Tigers auf.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare