Pull down to refresh...
zurück

Grünliberale streben einen Sitz im Zürcher Regierungsrat an

Die GLP des Kantons Zürich will in die Zürcher Regierung: Als viertgrösste Partei verfüge sie über einen «berechtigten Anspruch auf einen Sitz», hält der Parteivorstand in einer Mitteilung vom Montag fest. Im Herbst wird sie ihren Kandidaten nominieren.

07.05.2018 / 09:09 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der Mitgliederversammlung im Herbst legt der Vorstand ein Dreierticket vor: Ins Rennen für einen Regierungsratssitz wollen Christoph Ziegler (links), Jörg Mäder (mitte) und Cyrill von Planta. (Bilder: zh.grunliberale.ch)

Der Mitgliederversammlung im Herbst legt der Vorstand ein Dreierticket vor: Ins Rennen für einen Regierungsratssitz wollen Christoph Ziegler (links), Jörg Mäder (mitte) und Cyrill von Planta. (Bilder: zh.grunliberale.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Mitgliederversammlung im Herbst legt der Vorstand ein Dreierticket vor: Ins Rennen für einen Regierungsratssitz wollen Jörg Mäder, Cyrill von Planta und Christoph Ziegler steigen. Alle drei sind seit mindestens sieben Jahren im Kantonsrat.
Der GLP-Vorstand zeigt sich in seiner Mitteilung erfreut darüber, «der Parteibasis drei ausgewiesene, erfahrene und qualifizierte Kandidaten präsentieren zu können.» Die Partei sei in der Lage, Verantwortung in der Kantonalregierung zu übernehmen.
Der erste Wahlgang für die sieben Regierungsratssitze findet am 24. März 2019 statt. Bisher hat einzig Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger (FDP) angekündigt, sich nicht mehr für eine weitere Amtsperiode zur Verfügung stellen zu wollen. Der Entscheid von Baudirektor Markus Kägi (SVP) steht noch aus.

Bei der Kantonsratssitzung am Montag, wurde ausserdem Simon Hauri (GLP, Zürich) in den Rat aufgenommen. Er ersetzt den in den Zürcher Stadtrat gewählten GLP-Kantonsrat Andreas Hauri.

Vergangene Woche gab der Gesundheitsdirektor Thomas Heiniger (FDP) seinen Rücktritt bei den Regierungsratswahlen 2019 bekannt. RADIO TOP hat er Details zu seinen Zukunftsplänen verraten.

Ob die GLP der FDP ihre Sitze nächsten Frühling streitig machen kann? Im TELE TOP-Beitrag: 

video 

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare