Pull down to refresh...
zurück

Hoher Sachschaden bei Brand einer Entsorgungsanlage in Dielsdorf

Am Donnerstagnachmittag sind in Dielsdorf zwei Hallen der Entsorgungsanlage in Brand geraten. Die Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot aus. Verletzt wurde niemand.

19.05.2022 / 19:04 / von: sda/mco
Seite drucken Kommentare
0
Zwei Hallen der Entsorgungsanlage in Dielsdorf sind am Donnerstag in Brand geraten. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

Zwei Hallen der Entsorgungsanlage in Dielsdorf sind am Donnerstag in Brand geraten. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Anruf zum Brand ging kurz nach 16 Uhr bei der Zentrale von Schutz & Rettung Zürich ein, wie die Kantonspolizei mitteilte. Die Feuerwehr habe das Feuer in den zwei beiden brennenden Hallen schnell unter Kontrolle bringen können. So habe verhindert werden können, dass das Feuer auf die restlichen Gebäude der Anlage übergriff.

Wieso es zum Brand kam, ist noch unklar und wird von Spezialisten abgeklärt. Der Sachschaden dürfte sich gemäss Mitteilung auf mehrere Zehntausend Franken belaufen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare