Pull down to refresh...
zurück

Hoher Sachschaden bei Brand in Uster

In Uster ist am Samstagmorgen ein Feuer in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Verletzt worden ist niemand, teilt die Kantonspolizei Zürich mit. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

21.09.2019 / 10:42 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
In Uster hat es in einem Wohnblock gebrannt. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

In Uster hat es in einem Wohnblock gebrannt. (Bild: Kantonspolizei Zürich)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Die Meldung über den Brand ist gegen drei Uhr bei der Kantonspolizei Zürich eingegangen. Das Feuer ist in einem Wohnblock ausgebrochen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Die Flammen haben deshalb nicht auf Nachbargebäude übergreifen können. Sämtliche Bewohner konnten das Haus rechtzeitig verlassen.

Mehrere Wohnungen im Haus sind unbewohnbar geworden. Der genaue Schaden kann noch nicht beziffert werden. Die Polizei schätzt diesen auf eine Viertelmillion Franken.

Die Brandursache ist noch unklar.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare