Pull down to refresh...
zurück

In Weiach brennt eine Lagerhalle

Bei einem Brand in einer Lagerhalle in Weiach entstand ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken. Es gibt keine Verletzte.

24.05.2020 / 12:32 / von: nst
Seite drucken Kommentare
0
Beim Brand einer Lagerhalle ist in der Nacht auf Sonntag in Weiach ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden.(Bild: brknews/ Beat Kälin)

Beim Brand einer Lagerhalle ist in der Nacht auf Sonntag in Weiach ein Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken entstanden. (Bild: brknews/ Beat Kälin)

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt. (Bild: brknews/ Beat Kälin)

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt. (Bild: brknews/ Beat Kälin)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

In der Nacht auf Sonntag brannte in Weiach eine Lagerhalle im Gewerbegebiet. In der Halle wurden Altstoffe gelagert. Als die Feuerwehr eintraf, stand das Gebäude bereits in Vollbrand. Die Löscharbeiten wurden sofort aufgenommen, um ein Übergreifen des Brandes auf benachbarte Gebäude zu verhindern. Der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Franken geschätzt. Verletzte gab es keine.

Die genaue Brandursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch den Brandermittlungsdienst der Kantonspolizei Zürich untersucht, wie diese in einer Medienmitteilung schreibt.

Zeugenaufruf der Kantonspolizei Zürich: Personen, die Beobachtungen gemacht haben, welche im Zusammenhang mit dem Brandausbruch stehen könnten, werden gebeten sich mit der Kantonspolizei Zürich, Telefon 044 247 22 11, in Verbindung zu setzen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare