Pull down to refresh...
zurück

Kanton Zürich dürfte Rechnung 2019 besser abschliessen als erwartet

Das Plus am Ende der Erfolgsrechnung des Kantons Zürich könnte grösser ausfallen als erwartet. Ein Grund dafür ist die Nationalbank.

10.10.2019 / 11:16 / von: sda/mma
Seite drucken Kommentare
0
Der Gewinn könnte auf 180 Millionen anwachsen. (Symbolbild: snb.ch)

Der Gewinn könnte auf 180 Millionen anwachsen. (Symbolbild: snb.ch)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Kanton Zürich ist finanziell derzeit gut auf Kurs. Die Erfolgsrechnung 2019 hat sich in den ersten acht Monaten des Jahres sogar besser als vorgesehen entwickelt. Budgetiert war ein Plus von 148 Millionen Franken. Nun könnten daraus sogar 180 Millionen werden.

Mehr Geld als erwartet gab es vor allem durch die doppelte Gewinnausschüttung der Nationalbank. Aber auch die Steuererträge sprudeln. Verglichen mit dem Budget dürften sie einen Mehrertrag von rund 90 Millionen Franken in die Kasse spülen, teilte der Kanton am Donnerstag mit.

Diese Mehreinnahmen machen höhere Ausgaben, beispielsweise für ausserkantonal studierende Zürcherinnen und Zürcher, mehr als wett. Stichtag für diese Berechnungen war der 31. August.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare