Pull down to refresh...
zurück

Kanton Zürich schreibt Betrieb von Schloss Laufen aus

Das Schloss Laufen beim Rheinfall soll bis 2026 umgebaut und saniert werden. Der Gesamtbetrieb per 1. Januar 2022 wird nun neu ausgeschrieben. Der künftige Betreiber soll in die Gesamtsanierung einbezogen werden und im Projektgremium mitwirken.

06.12.2019 / 16:31 / von: sda/mma
Seite drucken Kommentare
0
Vom 13. Dezember 2019 bis 16. Januar 2020 können die Ausschreibungsunterlagen im Internet angefordert werden. (Screenshot: TELE TOP)

Vom 13. Dezember 2019 bis 16. Januar 2020 können die Ausschreibungsunterlagen im Internet angefordert werden. (Screenshot: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

 Von 13. Dezember 2019 bis 16. Januar 2020 können die Ausschreibungsunterlagen im Internet unter www.simap.ch angefordert werden. Die Vergabe an den künftigen Betreiber plant der Zürcher Regierungsrat für Sommer 2020, wie die Baudirektion am Freitag mitteilte. Der Baubeginn ist für 2024 vorgesehen.

Geplant ist einerseits eine umfassende Instandsetzung der Gebäude und andererseits eine Neukonzeption von Gastronomie, Eventbereich und Hotellerie. Damit soll das Potenzial der Tourismusdestination Schloss Laufen noch besser ausgeschöpft werden, wie es weiter heisst. Die Jugendherberge, die 74 Jahre lang dort untergebracht war, ist seit Mitte Oktober dauerhaft geschlossen.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare