Pull down to refresh...
zurück

Klimademo gegen Feuer im Amazonas

Hunderte Demonstranten ziehen durch die Stadt Zürich und protestieren gegen die Feuer im Amazonas. Der Umzug endet beim brasilianischen Konsulat.

23.08.2019 / 13:23 / von: rme/nzi
Seite drucken Kommentare
0
Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

Etwa 200-300 Personen demonstrieren in der Stadt Zürich gegen die Feuer im Amazonas. (Bild: TELE TOP/Nicole Zintzsche)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Klimastreik Schweiz hat heute zu einer Demonstration in der Stadt Zürich aufgerufen. Sie wollen auf die Feuer im Amazonas aufmerksam machen. Rund 200-300 Personen sind dem Aufruf gefolgt. Gestartet sind die Demonstranten auf dem Platzspitz. Der Umzug verlief via Central an die Stampfenbachstrasse zum brasilianischen Konsulat.

Dort demonstrieren die Aktivisten lauthals um auf die Feuer im Amazonas aufmerksam zu machen. Sie kritisieren den brasilianischen Präsidenten Bolsonaro und sagen er sei direkt verantwortlich dafür. Zudem unternehme er nichts, um das Feuer zu bekämpfen. Die Mitarbeiter des Konsulates schauten kurz aus den Fenstern und filmten die Demo mit ihren Handys.

Aber auch die Schweiz nehmen sie in die Pflicht. Da sie mit Brasilien ein Freihandelsabkommen abgeschlossen haben. Aus ihrer Sicht, weil Soja und Fleisch von dort besonders günstig sei.

Die kurzfristig einberufene Demonstration wurde durch die Behörden bewilligt.

TELE TOP mit den Stimmen und Bilder der Klimademo in Zürich: 

video

 

 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare