Pull down to refresh...
zurück

Kloten gewinnt Spitzenkampf klar

Aufstiegsaspirant Kloten setzt im Spitzenkampf auswärts gegen Langenthal mit dem 4:0-Sieg ein Ausrufezeichen. Die Zürcher Unterländer führen die Tabelle der Swiss League nun mit sechs Punkten Vorsprung an. Der EHCW kassiert derweil die nächste Niederlage.

12.01.2021 / 23:15 / von: das/sda
Seite drucken Kommentare
0
Der EHC Kloten gewinnt auch in Langenthal. (Bild: twitter.com/EHC_Kloten_1934)

Der EHC Kloten gewinnt auch in Langenthal. (Bild: twitter.com/EHC_Kloten_1934)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Schon nach dem ersten Drittel lagen die Klotener in Langenthal dank Treffern von Juraj Simek und Fabian Ganz 2:0 in Führung. Bereits kurz nach Spielmitte und dem zweiten Powerplay-Treffer durch Ramon Knellwolf war die Partie entschieden.

Heimsiege feierten Visp (5:3 gegen die EVZ Academy) und La Chaux-de-Fonds (4:1 gegen Olten). Das Spiel im Neuenburger Jura begann wegen der starken Schneefälle erst um 21 Uhr. Die Biasca Ticino Rockets setzten sich in Winterthur gleich mit 4:1 durch.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare