Pull down to refresh...
zurück

Kollbrunn: Autofahrer fährt in Baum und wird verletzt

Ein 67-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Kollbrunn (Gemeindegebiet Zell) die Herrschaft über seinen Wagen verloren und ist in einen Baum geprallt. Dabei zog er sich unbestimmte Verletzungen zu.

17.01.2022 / 18:10 / von: mle/sda
Seite drucken Kommentare
0
Ein 67-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Kollbrunn (Gemeindegebiet Zell) die Herrschaft über seinen Wagen verloren und ist in einen Baum geprallt. (Bild: BRK News)

Ein 67-jähriger Autofahrer hat am Montagnachmittag in Kollbrunn (Gemeindegebiet Zell) die Herrschaft über seinen Wagen verloren und ist in einen Baum geprallt. (Bild: BRK News)

Der Mann wurde unbestimmt verletzt. (Bild: BRK News)

Der Mann wurde unbestimmt verletzt. (Bild: BRK News)

Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Tösstalstrasse bis etwa 18 Uhr beidseitig gesperrt werden. (Bild: BRK News)

Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Tösstalstrasse bis etwa 18 Uhr beidseitig gesperrt werden. (Bild: BRK News)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kurz vor 15:30 Uhr fuhr ein 67-jähriger Mann mit seinem Personenwagen von Kollbrunn auf der Tösstalstrasse Richtung Rikon. Ausgangs einer Linkskurve geriet sein Fahrzeug aus bislang nicht bekannten Gründen auf das rechtsseitige Trottoir, überquerte dieses und prallte gegen einen Baum. Dabei zog sich der Mann unbestimmte Verletzungen zu, schreibt die Kantonspolizei Zürich.

Nach der Erstversorgung durch ein Ambulanzteam und einen Notarzt wurde er in ein Spital gefahren. Die Unfallursache wird derzeit untersucht. Wegen des Unfalls musste der betroffene Abschnitt der Tösstalstrasse bis etwa 18 Uhr beidseitig gesperrt werden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare