Pull down to refresh...
zurück

Lange Strassen-Sperrung nach Unfall bei Glattfelden

Zwischen Glattfelden und Eglisau hat ein Unfall für eine längere Sperrung der Strasse gesorgt. Ein Auto ist am frühen Abend in einen Kandelaber gefahren, bestätigt die Kantonspolizei Zürich auf Anfrage von RADIO TOP. Eine Person wurde verletzt.

24.09.2018 / 22:23 / von: sap
Seite drucken Kommentare
0
Der Unfall ist zwischen Eglisau und dem Kreisel Glattfelden passiert (Bild: Screenshot Google Maps)

Der Unfall ist zwischen Eglisau und dem Kreisel Glattfelden passiert (Bild: Screenshot Google Maps)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der Selbstunfall hat sich bereits am frühen Montagabend ereignet. Weil der Kandelaber beschädigt wurde, kamen Stromkabel zum Vorschein. Diese haben teils Funken geworfen. Die Kabel mussten gesichert und entfernt werden. Auch der Kandelaber musste entfernt werden. Dies hat zu einer stundenlangen Sperrung der Strasse geführt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare