Pull down to refresh...
zurück

Mann wird bei Messerstecherei beim Zürcher Sechseläutenplatz verletzt

Am Samstagabend musste die Stadtpolizei Zürich zwei Streitereien schlichten. Bei einer Auseinandersetzung wurde ein 38-Jähriger mit einer Stichwaffe verletzt.

07.02.2021 / 11:50 / von: lpe/sda
Seite drucken Kommentare
0
Bei einer Auseinandersetzung wurde ein 38-Jähriger mit einer Stichwaffe verletzt (Symbolbild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

Bei einer Auseinandersetzung wurde ein 38-Jähriger mit einer Stichwaffe verletzt (Symbolbild: KEYSTONE/WALTER BIERI)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Gegen 22 Uhr seien zwei Personen durch eine grössere Gruppierung im Bereich des Sechseläutenplatzes tätlich angegriffen worden, teilte die Zürcher Stadtpolizei am Sonntag mit. Zusammen mit Mitarbeitenden des SBB-Sicherheitsdienstes sei ein 16-jähriger mutmasslicher Täter festgenommen worden.

Gut eine Stunde später sei beim Stadelhoferplatz an der Gottfried-Keller-Strasse ein 38-jähriger Mann während eines Disputs mit mehreren Personen durch eine Stichwaffe verletzt worden. Er sei durch die Sanität in Spitalpflege gebracht worden.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare