Pull down to refresh...
zurück

Martin Suter spaziert durch seine Geschichten

Derzeit wird ein Film über den Schweizer Bestsellerautor Martin Suter gedreht. Darin spaziert er durch verschiedene Szenen aus seinen Romanen. RADIO TOP hat den Schriftsteller an einem der Film-Sets in Zürich besucht.

07.07.2020 / 10:30 / von: vsa
Seite drucken Kommentare
0
Martin Suter spaziert durch Szenen aus seinen Büchern - hier zum Beispiel begegnet er den Hauptpersonen seines Romans «Die Zeit, die Zeit». (Bild: RADIO TOP / Marian Märki)

Martin Suter spaziert durch Szenen aus seinen Büchern - hier zum Beispiel begegnet er den Hauptpersonen seines Romans «Die Zeit, die Zeit». (Bild: RADIO TOP / Marian Märki)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Kaum ein Schweizer Autor ist so erfolgreich wie Martin Suter. Seine Bücher, die jeweils beim Diogenes-Verlag erscheinen, werden in verschiedene Sprachen übersetzt und auf der ganzen Welt gelesen.

Dass seine Figuren zum Leben erweckt werden, ist für Martin Suter eigentlich nichts Neues. Zahlreiche seiner Werke wurden bereits verfilmt. Aber dieses Mal ist es etwas Anderes: Denn in der Dokumentation, die seinen Namen trägt, spaziert der Autor durch Szenen aus seinen Büchern. Es sei ihm eine grosse Ehre, dass sich ein Film für einmal nicht nur um eine seiner geschriebenen Geschichten, sondern auch um seine eigene Geschichte dreht.

Der Kinofilm über den Schweizer Bestsellerautor erscheint im Herbst 2021. Ausserdem arbeitet er gerade an einem neuen Roman. Worum es darin geht oder wann das Buch erscheinen soll, ist aber noch nicht bekannt.

RADIO TOP hat Martin Suter an einem der Drehorte in Zürich besucht:

Audio

Das ausführliche Interview mit Martin Suter und Aufnahmen des Drehs:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare