Pull down to refresh...
zurück

Maskenpflicht im Schauspielhaus Zürich

Das Schauspielhaus Zürich startet dieses Jahr anders als gewohnt in die neue Spielzeit. Wegen der Coronapandemie gilt bis auf weiteres für alle Besucher und Mitarbeitenden vor, während und nach den Vorstellungen eine Maskenpflicht.

14.08.2020 / 14:00 / von: asl
Seite drucken Kommentare
0
Das Schauspielhaus Zürich führt für die neue Spielzeit eine bis auf weiteres geltende, generelle Maskenpflicht ein. (Bild: stadt-zuerich.ch)

Das Schauspielhaus Zürich führt für die neue Spielzeit eine bis auf weiteres geltende, generelle Maskenpflicht ein. (Bild: stadt-zuerich.ch)

Die Hygienemaske wird diesen Herbst auch im Theater ein ständiger Begleiter sein. (Symbolbild: pixabay.com/Myo Min Kyaw)

Die Hygienemaske wird diesen Herbst auch im Theater ein ständiger Begleiter sein. (Symbolbild: pixabay.com/Myo Min Kyaw)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Dieses Jahr wird auch der Theaterbesuch anders ablaufen, als wir es uns bisher gewohnt waren. Wie das Schauspielhaus Zürich mitteilt, herrscht bis auf Weiteres in der neuen Spielzeit eine Maskenpflicht. Diese gilt sowohl für alle Besucherinnen und Besucher wie auch für die Mitarbeitenden des Theaters.

Das mit Expertinnen und Experten entwickelte Schutzkonzept sieht vor, dass die Maske vom Betreten bis zum Verlassen des Pfauens oder Schiffbaus getragen werden muss. Das bedeutet, dass die Schutzmasken auch während den Vorstellungen aufgesetzt bleiben müssen. Weiter heisst es in der Mitteilung, dass neben dem Contact-Tracing zusätzlich nur jeder zweite Platz im Saal verkauft und bis auf weiteres auf Pausen im Pfauenfoyer verzichtet wird. 

Dem Intendanten-Team Benjamin von Blomberg und Nicolas Stemann sei besonders wichtig, dass dadurch nicht nur Infektionsherde möglichst genau nachverfolgt werden, sondern gar im Vorherein vermieden werden können.

Für diesen Entscheid hat sich das Schauspielhaus Zürich mit der Tonhalle-Gesellschaft Zürich, der Gessneralles Zürich, dem Tanzhaus Zürich und dem Theater Neumarkt kurzgeschlossen. Laut Mitteilung führen auch diese Bühnen eine generelle Maskenpflicht für die neue Spielzeit ein.

Das Schauspielhaus Zürich bittet die Besucherinnen und Besucher ihre eigenen Masken mitzunehmen. Im Falle, dass jemand keine dabei hat, stellt das Theater aber auch Hygienemasken zur Verfügung.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare