Pull down to refresh...
zurück

Mutter und ihre Zwillingstöchter tot in Wald bei Uitikon gefunden

Im Wald bei Uitikon sind drei Leichen in einem Auto gefunden worden. Es handelt sich um eine Mutter und ihre beiden kleinen Töchter. Die Kantonspolizei Zürich geht von einem Tötungsdelikt aus.

10.08.2020 / 14:55 / von: sbr
Seite drucken Kommentare
0
Die drei Leichen wurden in einem Wald bei Uitikon gefunden. (Symbolbild: pixelio. de/ Heinrich Linse)

Die drei Leichen wurden in einem Wald bei Uitikon gefunden. (Symbolbild: pixelio. de/ Heinrich Linse)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Am Montagmorgen kurz nach 07.30 Uhr hat sich ein Passant bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich gemeldet. Demnach fand er die drei regungslosen Körper in einem Wald bei Uitikon. Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, konnten die Rettungskräfte nur noch den Tod der 30-jährigen Mutter und ihrer beiden 4-jährigen Mädchen feststellen.

Nach ersten Erkenntnissen, ist die Deutsche mit ihren Zwillingen am Sonntag in die Schweiz eingereist. Später soll sie die beiden Mädchen und sich selbst getötet haben. Die Hintergründe der Tat sind noch unbekannt. 

Beitrag erfassen

Keine Kommentare