Pull down to refresh...
zurück

Nach Tötung in Maur ZH: Die Polizei verhaftet einen 38-Jährigen

Die Kantonspolizei Zürich hat nach dem Tod eines 71-Jährigen in Maur ZH einen Verdächtigen verhaftet. Der 38-Jährige und das Opfer kannten sich, wie die Polizei am Montag mitteilte.

26.02.2024 / 14:38 / von: ela/sda
Seite drucken Kommentare
0
Auch die rasch eingetroffenen Rettungskräfte konnten den 71-Jährigen nicht mehr dem Tod entreissen. (Symbolbild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

Auch die rasch eingetroffenen Rettungskräfte konnten den 71-Jährigen nicht mehr dem Tod entreissen. (Symbolbild: KEYSTONE/URS FLUEELER)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Der 71-Jährige war am Samstagmittag bei einem Hauseingang etwas ausserhalb des Dorfes gefunden worden. Bei den Ermittlungen stand stets ein Delikt im Vordergrund.

Der 38-Jährige wurde bereits am Samstag verhaftet. Am Montag beantragte die Staatsanwaltschaft Untersuchungshaft für den Verdächtigen. Die genauen Umstände der Tat werden von Kantonspolizei und Staatsanwaltschaft weiterhin abgeklärt.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare