Pull down to refresh...
zurück

Ostern 2019: Skipiste oder «Badi»

Das Osterwetter in der Schweiz könnte nicht besser sein, sonnig und bis zu 25 Grad warm. Da könnte die Wahl zwischen der Skipiste und dem Freibad zur Qual werden.

20.04.2019 / 13:53 / von: rme
Seite drucken Kommentare
0
Die Qual der Wahl an Ostern 2019, ein letztes Mal auf die Skipiste oder ein erstes Mal ins Freibad. (Bild: Collage RADIO TOP/pixabay.com/cocoparisienne/annac)

Die Qual der Wahl an Ostern 2019, ein letztes Mal auf die Skipiste oder ein erstes Mal ins Freibad. (Bild: Collage RADIO TOP/pixabay.com/cocoparisienne/annac)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Das schöne Wetter zieht manch Einen in die Berge. Ein letztes Mal bei angenehmen Temperaturen die Pisten unsicher machen. Viele Skigebiete haben an Ostern das letzte Mal geöffnet.

So beispielsweise auch die Skigebiete Chäserrugg, Flims-Laax, Arosa-Lenzerheide, Davos Parsenn und Davos Jakobshorn. Der geplante Saisonschluss ist am Ostermontag 22. April. Die offenen Pisten werden jedoch bei fast allen mit hart oder sulzig beschrieben.

Das warme Osterwetter lädt jedoch auch dazu ein, sich das erste Mal ins kühle Nass zu stürzen. Eine «Badi» die bereits geöffnet hat, ist die «Seebadi» Utoquai in der Stadt Zürich. Am 13. April hat hier die Badesaison begonnen.

Der Sprung in den Zürichsee ist allerdings noch etwas gar frisch und nichts für «Gfrörlis». Aktuell wird die Wassertemperatur in der «Seebadi» Utoquai mit 12 Grad angegeben.

Beitrag erfassen

Keine Kommentare