Pull down to refresh...
zurück

Pferderennen in Fehraltorf ZH in Gefahr

Das Osterrennen des Pferdevereins in Fehraltorf steht auf der Kippe. Grund ist ein Landwirt, der sein Land nicht mehr zur Verfügung stellen möchte.

18.08.2022 / 18:40 / von: rbe/mar
Seite drucken Kommentare
0
Das Osterpferderennen in Fehraltdorf ZH ist in Gefahr. (Bild: TELE TOP)

Das Osterpferderennen in Fehraltdorf ZH ist in Gefahr. (Bild: TELE TOP)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Ein Landwirt, dem ein Teil der Fehraltorfer Barmatt gehört, möchte sein Land nicht mehr für das traditionelle Osterrennen des Pferdesportvereins zur Verfügung stellen. Bereits im letzten Jahr mussten die Veranstalter nach Frauenfeld ausweichen, da der Landwirt Hanspeter Bachofen sein Feld vor Ostern umpflügte. Für Ihn ist klar: er wird das Feld, welches die Gemeinde Fehraltorf an die Familie Bachofen verkaufte, weiterhin landwirtschaftlich nutzen und keine Rücksicht auf den Pferdesportverein nehmen. Nun befürchtet er, dass die Gemeinde ihm das Landstück enteignet. Einen Werkplan hat die Gemeinde bereits gemacht.

Im Interview mit TELE TOP spricht Hanspeter Bachofen über den Werkplan der Gemeinde Fehraltorf:

video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare