Pull down to refresh...
zurück

Podiumsdiskussion zur Ständeratswahl im Kanton Zürich

Schaffen die bisherigen Ständeräte die Wiederwahl oder werden die Karten neu gemischt? Den heissen Schlagabtausch der Zürcher Ständeratskandidaten gibt es auf TELE TOP und RADIO TOP zu sehen und zu hören.

24.09.2019 / 18:15 / von: mma
Seite drucken Kommentare
0
Am Donnerstag fand das TOP Politpodium im Casinotheater Winterthur statt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

Am Donnerstag fand das TOP Politpodium im Casinotheater Winterthur statt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

Die Debatten wurden hitzig geführt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

Die Debatten wurden hitzig geführt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

Die Debatten wurden hitzig geführt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

Die Debatten wurden hitzig geführt. (Bild: RADIO TOP/Marian Märki)

0
Schreiben Sie einen Kommentar

Im Casinotheater Winterthur kreuzten die Kandidierenden Daniel Jositsch (SP/bisher), Ruedi Noser (FDP/bisher), Roger Köppel (SVP, Nationalrat), Tiana Angelina Moser (GLP, Nationalrätin), Nik Gugger (EVP, Nationalrat), Marionna Schlatter (Grüne, Kantonsrätin) und Nicole Barandun, (CVP, ehem. Kantonsrätin) ihre verbalen Klingen. Der Saal war gut gefüllt und das Publikum verfolgte gespannt die Diskussion. 

Wie soll die Zusammenarbeit mit der EU aussehen, braucht es ein Rahmenabkommen? Auf welche Energien für die Zukunft setzen die Kandidierenden? Wer vertritt die Zürcher Anliegen in Bern am besten? Erleben Sie die sieben Ständeratskandidaten, wie sie sich den Fragen von Moderator Stefan Nägeli stellen.

Eines sei verraten: Die Debatte wurde hitzig geführt. Die Kandidierenden versuchten, ihre Botschaften und Ziele klar zu machen – und fielen sich auch ab und an ins Wort. Der Wahlkampf ist definitiv im vollen Gange. 

TELE TOP zeigt das Politpodium ab 18:30 Uhr (zweistündlich wiederholt). RADIO TOP sendet eine Aufzeichnung der Diskussion ab 19:30 Uhr. 

Das ganze Podium zum Nachschauen:
video

Beitrag erfassen

Keine Kommentare